Kinder

Zahnen bei Kindern

Zahnen bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jedes Baby erlebt das Zahnen anders.

Einige haben praktisch keine Symptome, während andere Babys beim Zahnen große Beschwerden haben.

Das Dentition ist die Zeit, in der sie anfangen Zähne erscheinen Milch (auch Milchzähne genannt).

Normalerweise kommt der erste Milchzahn um das heraus 6 Monate, obwohl es früher (3 Monate) oder später (1 Jahr) auftreten kann. Mit drei Jahren haben die meisten Kinder 20 Milchzähne. Bei den meisten Kindern tritt der Durchbruch der ersten Zähne ohne Komplikationen auf, bei einigen Kindern kann jedoch ein wenig Unbehagen und Reizbarkeit auftreten.

In welcher Reihenfolge erscheinen die Zähne?

Die ersten Zähne, die erscheinen, sind normalerweise die zwei untere mittlere Schneidezähnezwischen 6 und 10 Monaten. Ihnen folgtvier vordere obere Zähne (zentrale und laterale Schneidezähne) zwischen 8 und 13 Monaten, und die lateralen Schneidezähne im Unterkiefer erscheinen zwischen 8 und 16 Monaten.

Zwischen 13 und 19 Monaten hat die erste Backenzähneund die vier Eckzähne zwischen 16 und 23 Monaten.

Die zweite Gruppe der oberen und unteren Molaren tritt zwischen 25 und 33 Monaten auf.

Die bleibenden oder sekundären Zähne beginnen normalerweise zu Ersetzen Sie die Milchzähne um das 6. Lebensjahrund sie tun es in der gleichen Reihenfolge.

Welche Symptome zeigen Kinder beim Zahnen?

Zu den Symptomen des Zahnens bei einem Baby können gehören:

  • Erhöhte Reizbarkeit.
  • Gegenstände oder Finger in den Mund stecken und beißen.
  • Erhöhter Speichelfluss oder Sabbern
  • Appetitlosigkeit oder größere Selektivität gegenüber bestimmten Arten von Lebensmitteln
  • Zartes und geschwollenes Zahnfleisch
  • Wangenausschlag oder Rötung im Wangenbereich in der Nähe des betroffenen Zahnfleisches Unruhe

Wie können Kinderkrankheiten gelindert werden?

Um die Beschwerden beim Zahnen zu lindern:

  • Das Zahnfleisch einmassieren mit einem sauberen Finger oder der Rückseite eines kleinen, kühlen Löffels
  • Als beiße etwas kaltes (aber nicht gefroren), wie ein Beißring. Ein gefrorener Beißring kann das Zahnfleisch beschädigen.
  • Verwenden Sie eine Art von spezielle Salbe zum Zahnen. Bitten Sie Ihren Zahnarzt oder Arzt, das am besten geeignete Produkt zu empfehlen.

Benzocain, der Hauptbestandteil vieler rezeptfreier Gele und Flüssigkeiten zur Linderung von Zahnschmerzen bei sehr kleinen Kindern, wurde mit einer seltenen, aber schwerwiegenden Erkrankung namens Methämoglobinämie in Verbindung gebracht, die die Menge des von ihnen übertragenen Sauerstoffs verringert der Blutkreislauf. Benzocainprodukte dürfen Kindern unter 2 Jahren nicht ohne Aufsicht eines medizinischen Fachpersonals verabreicht werden.

Wenn die Beschwerden sehr stark sind, können Sie Paracetamol oder Ibuprofen in altersgerechten Dosen verabreichen.

Wann und wie sollen die Zähne des Babys gepflegt werden?

Er Zahnpflege angemessen beginnt sogar bevor der erste Zahn herauskommt. Weil die Zähne nicht sichtbar sind, heißt das nicht, dass sie nicht da sind. Die Zähne beginnen sich im zweiten Trimenon der Schwangerschaft zu bilden.

Bei der Geburt hat das Baby bereits 20 Milchzähne, von denen einige bereits vollständig im Kiefer entwickelt sind, obwohl sie noch nicht ausgebrochen sind.

Es ist wichtig Reinigen Sie das Zahnfleisch mindestens zweimal täglichnach dem Frühstück und nach der letzten Mahlzeit des Tages, um die Ansammlung schädlicher Bakterien zu verhindern. Um das Zahnfleisch zu reinigen, reiben Sie vorsichtig mit einer sauberen, feuchten Gaze über das obere und untere Zahnfleisch.

Kann ein Baby Kariesprobleme haben?

Wenn einige nicht geübt werden gute Essgewohnheiten und Mundhygiene Kinder können leiden Hohlräume in sehr jungen Jahren.

Gewohnheiten wie das Einschlafen des Babys mit der Flasche im Mund können die Zähne schädigen, da der Milchschmelz korrodieren kann, wenn der Milchzucker lange Zeit auf den Zähnen verbleibt.

Können Kinder mit Zähnen geboren werden?

Einige Babys werden mit einem oder mehreren Zähnen geboren (Geburtszähne) oder sie können in den ersten 30 Lebenstagen auftreten (Neugeborene Zähne). Normalerweise handelt es sich um zusätzliche Zähne oder Überreste der Neugeborenenentwicklung.

Der Arzt kann ihre Entfernung empfehlen, wenn die Gefahr besteht, vom Baby verschluckt zu werden, wenn sie die Fütterung beeinträchtigen oder wenn sie eine Reizung der Zunge verursachen.

  • Milchzahnpflege


Video: Zähne putzen beim Baby. Babys erste Zähne kommen. Tipps vom Zahnarzt zum Zähneputzen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Wicleah

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben.Schreib in PN, wir reden.

  2. Kagagul

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch.

  3. Manfred

    dein Satz ist unvergleichlich ... :)

  4. Spenser

    Die bemerkenswerte Idee

  5. Erebus

    Sprechen wir, ich habe etwas zu diesem Thema zu sagen.

  6. Thorn

    Ich schlage vor, Sie besuchen eine Website mit vielen Informationen zu diesem Thema.



Eine Nachricht schreiben