Allgemeines

8 Dinge, die sie uns nicht sagen, wenn wir ein altes Haus kaufen

8 Dinge, die sie uns nicht sagen, wenn wir ein altes Haus kaufen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie vorhaben, ein altes Haus zu kaufen (oder es bereits gekauft haben), sollten Sie dies lesen ...

1.- Ein altes Haus hat normalerweise alte Technologie und Baumaterialien

Dass die Baumaterialien alt sind es muss nicht immer eine schlechte Sache sein (Immerhin wurden alte Häuser so gebaut, dass sie länger halten als die heutigen).

Das Problem liegt normalerweise in die Funktionalität des HausesDa ein älteres Haus oft mit veralteten Sanitär-, Verkabelungs-, Heizungs-, Fenster-, Dach- und Isoliereigenschaften übersät ist.

Ein Upgrade Ihres Hauses mit neuen Kabeln, neuen Fenstern und neuen Sanitäranlagen kann ein Vermögen kosten.

Wir müssen alles Mögliche berücksichtigen zusätzliche Kosten dass das Haus verlangen kann, wenn wir es kaufen.

Obwohl das Haus gut aussehen mag, ist es immer noch alt und das Alter bringt Probleme.

2.- Alte Häuser haben Charakter (etwas, das schwer zu kaufen ist)

Fußböden mit breiten Holzbrettern (von denen nicht mehr gefunden werden), massiven handgefertigten Holztüren, einladenden Veranden… Eine Nachbildung dieser Eigenschaften kann in einem neuen Haus angefertigt werden. Das Problem ist, dass sich ein neues Zuhause oft in einer neuen Nachbarschaft mit neuen und unvorhersehbaren Regeln befindet.

Aber was ist dann besser? Neue aufbauen und Persönlichkeit hinzufügen oder alte mit integrierter Persönlichkeit kaufen? Das Problem ist, dass jedes Ding seine Vor- und Nachteile hat, daher hängt es von der Meinung jedes Einzelnen ab.

Das Beste ist Bestandsaufnahme der Kosten, bevor Sie Entscheidungen treffen und entscheiden Sie sich für den günstigsten und realistischsten Plan.

3.- Ein altes Haus muss möglicherweise renoviert werden

Der heute gesuchte Wohnstil (Schränke, Schlafzimmer und große Badezimmer) ist nicht der vor Jahrhunderten gesuchte Wohnstil. Die meisten alten Häuser haben ein einziges Badezimmer, ein paar kleine Zimmer und Platzmangel für Kleidung und alles Mögliche im Allgemeinen (Schränke, Schränke ...).

Es ist möglich, dass man sich in ein altes Haus verliebt, aber weiß, dass es nicht viel Platz zum Aufbewahren von Kleidung gibt und dass ein einziges Badezimmer im Laufe der Zeit möglicherweise nicht den Bedürfnissen einer ganzen Familie entspricht. Sie werden am Ende ein großes und geräumiges Badezimmer wollen, das Sie in einem alten Haus nicht haben können.

4.- Wie viel kostet die Hausversicherung?

Dies ist etwas, das die meisten Käufer vergessen, zu überprüfen. Die Hausversicherung ist obligatorisch, unabhängig davon, welche Art von Haus Sie kaufen möchten. Hausversicherung für ein altes Haus es wird normalerweise teurer sein als das eines neuen oder nicht so alten Hauses, weil ältere Häuser mit mehr Risiken verbunden sind.

Es ist zweckmäßig, Versicherungsunternehmen sowie andere Experten (Bauherren, Hausinspektoren…) anzurufen, um sich über das Thema zu informieren. Es wäre ein schwerer Schlag, das Haus Ihrer Träume zu kaufen, um danach zu erkennen, dass eine Versicherung unerschwinglich ist.

5.- Es gibt zwei gemeinsame und notwendige Reformen für alte Häuser

Die beiden zuerst durchzuführenden Reformen sind: die Fenster und das Dach.

Ein Dach, das älter als 10-15 Jahre ist, muss eher früher als später renoviert werden.

Windows ist auch etwas zu beachten. Alte Fenster haben keine sehr hohe Dämmkapazität. Dies führt zu sehr kalten Wintern und sehr heißen Sommern, da die Umgebungstemperatur leicht in das Haus eindringt.

Sie können sogar Glück haben und ein altes Haus finden, dessen Fenster und Dach ersetzt wurden.

6. Sie können das Alte mit dem Neuen mischen

Sie mögen sich in die alte Badewanne in einem alten Haus verlieben, aber eine Dusche zu benutzen scheint die praktischste zu sein. Und warum nicht das Neue mit dem Alten mischen? Warum nicht bei der luxuriösen Badewanne und der praktischen Dusche bleiben?

Einer der größten Fehler, den Menschen mit alten Häusern machen, ist zu denken, dass sie alles mit alten Dingen und der Zeit dekorieren müssen.

Die Mischung aus Altem und Neuem hat eine sehr attraktive und einzigartige Ästhetik.

7.- Unsere Großgeräte und Möbel passen möglicherweise nicht

Alte Häuser wurden gebaut, als Haushaltsgegenstände kleiner waren als heute.

Ältere Häuser wurden nicht für Doppelöfen oder rostfreie Kühlschränke in Mammutgröße gebaut. Die Türen wurden viel schmaler und niedriger gebaut als heute.

Es ist praktisch Maßnahmen ergreifen von den Türen, Korridoren und anderen möglichen Eingängen zum Haus, bevor man sich in es verliebt.

Neue Türen können immer gebaut werden, aber es sind zusätzliche Kosten, die ebenfalls berücksichtigt werden müssen.

8.- Akzeptiere die Schwierigkeiten eines alten Hauses mit Positivismus

Ein altes Haus muss geliebt werden für das, was es ist - ein altes Haus. Der Versuch, ein altes Haus vollständig zu modernisieren, wird die Person, die es versucht, erschöpfen und verarmen.

Zugluft durch Ersetzen von Fenstern oder Undichtigkeiten durch Ersetzen des Daches zu beseitigen, sind Dinge, die wir tun müssen, um gut zu leben.

Es gibt aber auch bestimmte Merkmale eines alten Hauses, die einen Charme und ein Gefühl verleihen, das Sie vielleicht behalten möchten.

Alles, was reformiert oder umgebaut werden muss, muss reformiert und umgestaltet werden, ohne jedoch daran zu denken, etwas von dieser Art von historischer Anziehungskraft beizubehalten.


Video: PLATINCOIN Official Webinar DE (August 2022).