Allgemeines

Neue Microsoft Internet Services

Neue Microsoft Internet Services



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Microsoft initiiert eine webbasierte Strategie

Laut einem Artikel, der diesen Monat in der Online-Version der New York Times veröffentlicht wurde, haben Führungskräfte von Microsoft angekündigt, auf die wachsende Bedrohung zu reagieren, die Konkurrenten wie Googles Versionen von webbasierten Anwendungen für ihre Software darstellen könnten. Auf diese Weise fügt Microsoft Internetdienste hinzu, die den bereits bekannten Desktopanwendungen wie Office oder Excel ähneln.

Bei einem jährlichen Treffen mit Finanzanalysten präsentierten die Führungskräfte eine klare Beschreibung der bisherigen Pläne von Microsoft, mit Unternehmen zu konkurrieren, die kostenlose oder kostengünstige Software als Service anbieten.

Für alle wird die größte Herausforderung von Microsoft der Wechsel von Softwarepaketen zu einer wachsenden Anzahl von Webdiensten sein, die alles von Tabellenkalkulationen oder Textverarbeitungsprogrammen bis hin zu Datenspeicherung und Anwendungen für Unternehmen wie Beziehungsmanagementsystemen umfassen. mit Kunden, die von Verkaufsteams verwendet werden.

Microsoft hatte bereits Mitte der neunziger Jahre mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen, als es Netscape Communications durch die Integration des Webbrowsers Internet Explorer als Komponente seines Windows-Betriebssystems besiegte. Diese Strategie sicherte ihre Dominanz über Netscape, obwohl Microsoft gleichzeitig in einen Rechtsstreit mit dem Justizministerium verwickelt war, den es letztendlich verlor.

Jetzt scheinen die Führungskräfte von Microsoft jedoch zunehmend zuversichtlich zu sein, dass sie durch das Anbieten einiger kostenloser Dienste webbasierte Dienste sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmen verkaufen können.

Laut Steven A. Ballmer, Präsident von Microsoft, werden fast alle Anwendungen des Unternehmens in etwa drei bis zehn Jahren eine Transformation erfahren, wobei eine Webdienstkomponente hinzugefügt wird. Er lehnte jedoch die Idee ab, dass in Zukunft alle Software auf diesem System basiert, dh dass über das Internet darauf zugegriffen werden kann.

Microsoft bietet bereits eine Reihe von webbasierten PC-Sicherheitsdiensten gegen eine Abonnementgebühr an. In diesem Herbst ist die Einführung einer Reihe von Verbraucherdiensten wie Windows Live Photo Sharing geplant.
Die Strategie hat jedoch nicht sofort die Begeisterung der mehr als 100 Finanzanalysten geweckt, die dem Unternehmen folgen, und die Microsoft-Aktie fiel um 73 Cent (2,38%) auf 29,98 USD.

Quelle: New York Times


Video: Quick start: Hosting your Website in IIS (August 2022).